Folgende Seminare und Praxis-Seminare biete ich im Moment an:

Frühjahr/Sommer

Frühjahrsputz für Körper und Seele
Mit Heilkräutern entgiften, entschlacken, loslassen

Jahrtausende lang bewährt hat sich der Brauch im Frühjahr den Organismus zu reinigen, um Gesundheit und Vitalität zu
erhalten und das Leben zu verlängern. Mehr denn je sind wir Belastungen aus Umwelt, Ernährung… ausgesetzt.
Brennnessel, Gundermann, Löwenzahn und viele andere Kräuter haben die Kraft, die in unserem Organismus angesammelten Schadstoffe zu binden und unschädlich zu machen.

Inhalt:

  • Wege der Entgiftung
  • Portraits reinigender Heilpflanzen
  • Bewährte Teemischungen
  • Begleitmaßnahmen wie Massagen, Bäder u. a.
  • Zahlreiche Rezepte, von denen wir einen entschlackenden Massage-Balsam gemeinsam zubereiten

Die „grüne Neune“

Frühlingskräuter zum Reinigen, Stärken und Vitalisieren
Dreimal drei Heilpflanzen nahmen die alten Kräuterkundigen zum Ausleiten von Körpergiften und zum Stärken der Abwehr- und Lebenskraft.

Sie wussten, dass schon eine Handvoll genügt, um sämtliche Leiden abzuwenden und zu heilen.

Diese „grüne Neune“ waren ganz gewöhnliche Kräuter wie etwa Brennnessel, Löwenzahn, Geißfuß und Gundermann.

Sie wurden in Salben gerührt, als Abkochung ins Badewasser gegossen und in der Neun-Kräuter-Suppe am Gründonnerstag gegessen, um sich ihre Kraft einzuverleiben und das ganze Jahr über gesund zu bleiben.

Neunerlei Kräuter und ihre Eigenschaften und Heilkräfte, ihre Geschichten und Anwendungsmöglichkeiten werden wir
genauer betrachten,

Wertvolle Unkräuter in meinem Garten

Nutzen statt ärgern! Das gilt für die allermeisten der lästigen Gartenunkräuter.
Die ungebetenen Gäste haben ihre ganz eigene, interessante Geschichte.
Viele von ihnen sind wertvolle Wildkräuter, die unsere Küche mit ihren „wilden“ Aromen und einer Vielzahl an Vitalstoffen bereichern und unsere Hausapotheke ergänzen.

Inhalt:

  • Näheres Betrachten der häufigsten Unkräuter
  • Kennen lernen ihrer Vorzüge
  • Anwendungsmöglichkeiten und Rezepte

Grüne Säfte für Gesundheit, Wohlbefinden und Idealgewicht

Grüne Mixgetränke sind pflanzliche Dopingmittel und wahre Jungbrunnen!
Sie schmecken köstlich, sind im Nu zubereitet und randvoll mit hochwertigen Vitalstoffen wie z.B. Vitamine, Mineralien und Chlorophyll, die uns schützen, nähren, vitalisieren und heilen.
Die besten Kräuter und Blattgemüsearten werden vorgestellt, Rezepte besprochen und einige davon gemeinsam zubereitet und verkostet.

Wildgemüse – Köstlichkeiten aus der Natur

Am Wegesrand, im Wald und auf der Wiese ist der Tisch reichlich gedeckt.
Essbare Wildpflanzen überraschen uns nicht nur mit ungeahnten Aromen, sie sind im Vergleich zu unserem Gartengemüse
auch noch wesentlich reicher an Vitaminen, Mineral- und anderen wertvollen Vitalstoffen. Daher sind Wildgemüsegerichte eine Bereicherung unserer Küche und wahre Fitmacher, die uns ganz nebenbei noch reinigen,
aufbauen, die Immunkraft stärken…

Inhalt:

  • Welche Wildpflanzen sind essbar
  • Was macht sie zu Nahrung und Medizin zugleich
  • Wissenswertes zum Erkennen, Sammeln und Verarbeiten
  • Zahlreiche Zubereitungsmöglichkeiten und Rezepte
  • Eine „wilde“ Delikatesse zum Verkosten

Kräuter sammeln, trocknen, aufbewahren und anwenden

Seit Menschengedenken wird beim Sammeln von Heilpflanzen auf den richtigen Zeitpunkt geachtet. Genauso gelten beim
Konservieren und Verarbeiten wichtige, alt überlieferte Regeln. Diese und neue wissenschaftliche Erkenntnisse ermöglichen es uns, die heilsamen Wirkstoffe in unserem grünen Sammelgut bestmöglich zu erhalten, zu konservieren
und zu nutzen.

Inhalt:

  • goldene Regeln beim Sammeln
  • Zeit- und Wetterregeln
  • Sammelkalender
  • schonende Trocknung
  • richtige Lagerung
  • die bewährtesten Zubereitungs- und Anwendungsmöglichkeiten, von denen wir ein Rezept gemeinsam zubereiten

Gartenkräuter – mehr als nur Gewürze Teil 1
Gesundheit, Schönheit und Wohlbefinden aus dem eigenen Garten

Der eisenhaltige Schnittlauch, das stimmungsaufhellende Basilikum, der kräftigende Salbei und viele andere Kräuter sind nicht nur wertvolle Küchenkräuter, sondern wirken nebenbei reinigend, verjüngend und lebensverlängernd.

Inhalt:

  • Wissenswertes rund um die Kulturkräuter
  • Gartenkräuter und ihre Heilwirkungen
  • Hinweise zum Sammeln, Trocknen und Aufbewahren
  • Zahlreiche Tipps für deren Verarbeitung und Anwendung
  • Gemeinsames Zubereiten eines Wohlfühl-Balsams für die innere und äußere Schönheit

Gartenkräuter – mehr als nur Gewürze Teil 2
Gesundheit, Schönheit und Wohlbefinden aus dem eigenen Garten

Mit dem harmonisierenden Lavendel, dem vitalisierenden Rosmarin, der antibiotisch wirkenden Kapuzinerkresse und anderen Kräutern setzen wir die spannende Entdeckungsreise durch unseren Garten fort.

Inhalt:

  • Weitere Gartenkräuter und ihre Heilwirkungen
  • Zahlreiche Tipps für deren Verarbeitung und Anwendung
  • Gemeinsames Zubereiten eines pflegenden Lippenbalsams

Herbst/Winter

Gesund und munter durch den Winter – mit der sanften Kraft der Heilkräuter

Es kratzt im Hals, es dröhnt der Kopf, die Nase läuft – wer kennt das nicht?
Doch Erkältungen und dergleichen müssen nicht sein.
Spitzwegerich, Thymian, Königskerze und viele andere Kräuter stimulieren die körpereigenen Abwehrkräfte, wirken antibakteriell und antiviral und steigern zudem Vitalität und Leistungsfähigkeit.

Inhalt:

  • Portraits abwehrstärkender Kräuter
  • Sonstige vorbeugende Maßnahmen
  • Was tun, wenn es uns trotzdem erwischt hat
  • Viele bewährte Tipps und Rezepte aus der Volksmedizin
  • Gemeinsames Zubereiten eines immunstärkenden Brustbalsams

Kräuter für ein starkes Immunsystem

Ein gut funktionierendes Immunsystem ist der beste Schutz vor unzähligen Krankheiten und hält Körper- und
Gehirnzellen jung und vital.
Die „Schutzpolizei“ eines abwehrstarken Immunsystems kann Krankheitserreger und Fremdstoffe präzise erkennen und unschädlich machen und ist außerdem in der Lage, fehlerhafte körpereigene Zellen zu vernichten.
Mit einer aktiven Unterstützung können wir unsere Abwehrkraft bis ins hohe Alter fit und funktionstüchtig erhalten.

Sie erfahren

  • welche Heilpflanzen die Immunkraft stärken
  • wie sie zubereitet und angewendet werden
  • sonstige wirksame unterstützende Maßnahmen
  • zahlreiche bewährte Rezepte aus der Volksmedizin, von denen wir eines gemeinsam zubereiten

Antibiotisch wirksame Heilpflanzen – sanft und kraftvoll

Pflanzliche Antibiotika wirken im Gegensatz zu klassischen nicht nur gegen Bakterien, sondern häufig auch gegen Viren
und Pilze.
Sie bilden keine Resistenzen, schädigen nicht die mit uns im Einklang lebenden nützlichen Bakterien, z. B. die Darmbakterien und stärken sogar unser Immunsystem.

Sie erfahren

  • welche Pflanzen antibiotisch wirken
  • wie sie angewendet werden
  • zahlreiche bewährte Rezepte aus der Volksmedizin, von denen wir eines gemeinsam zubereiten

Jahreszeiten unabhängig

Mit Heilkräutern zum Idealgewicht

Heilkräuter sind Multitalente, die uns auch beim Abnehmen helfen können.
Salbei, Zinnkraut und Co. enthalten zahlreiche hochwirksame Pflanzenstoffe,
die die Fettverbrennung steigern, die Entschlackung in unserem Organismus
vorantreiben und auch das Hungergefühl reduzieren.

Inhalt:

  • Bewährte Schlank-Kräuter
  • Wie sie zubereitet und angewendet werden
  • Welche Maßnahmen außerdem „figurfreundlich“ sind
  • Gemeinsam stellen wir einen Schlankmacher her

Heilkräuter für ein ganzes Frauenleben

„Allerfrauenheil“ wurden Kräuter wie Schafgarbe und Frauenmantel schon von unseren Vorfahren genannt.
Zurecht, denn sie wirken vitalisierend, Hormone und Zyklus regulierend, Fruchtbarkeit steigernd, Milch bildend, östrogenartig, entzündungshemmend, stimmungsaufhellend, Nerven stärkend…

Inhalt:

  • Kennenlernen der Frauenkräuter
  • Anregungen und bewährte Rezepte aus der Frauenheilkunde
  • Gemeinsames Zubereiten eines harmonisierenden Balsams für Körper und Seele

Mit Heilpflanzen durch die Wechseljahre

Auf jede Frau kommen sie irgendwann zu: die Wechseljahre.
Es ist eine Zeit des körperlichen und sseelischen Wandels, ein Übergang in eine neue Lebensphase.
Heilkräuter begleiten uns durch diese Jahre der Veränderung lindernd und schützend, stärkend und wohltuend für
Körper, Geist und Seele.

Sie erfahren

  • welche Heilpflanzen hilfreich sind
  • wie sie zubereitet und angewendet werden
  • wirksame Teemischungen und Rezepte
  • die wichtige, vorbeugende Rolle der Ernährung, der Lebensweise und -einstellung
  • Gemeinsames Zubereiten eines hormonell wirksamen Balsams

Heilkräuter für den Hausgebrauch – die Apotheke der Natur

Ob zum Vorbeugen, Entschlacken oder zum Harmonisieren und Vitalisieren von Körper und Geist: Brennnessel, Ringelblume, Melisse und viele andere Kräuter bergen in sich ungeahnte Kräfte, die uns schützend und heilend durch
das Jahr begleiten.

Inhalt:

  • Kennenlernen heilsamer Kräuter für den Alltag
  • Zahlreiche Tipps für deren Verarbeitung und Anwendung
  • Bewährte Rezepte aus der Volksmedizin
  • Gemeinsames Zubereiten eines entschlackenden Massagebalsams

Bewährte Teemischungen für die Hausapotheke

Heilpflanzentees zählen zu den ältesten Zubereitungen in der Volksmedizin. Eine gute Teemischung besteht aus Pflanzen, die sich in ihren Wirkungen ergänzen, unterstützen und farblich und geschmacklich miteinander harmonieren.

An diesem Abend erfahren Sie Rezepturen wirksamer Kräutermischungen für den alltäglichen Hausgebrauch. Gemeinsam
bereiten wir einen Teeaufguss zu und verkosten ihn.

Der Bauerngarten und seine Kräuter

Der Bauerngarten steht für Tradition, Vielfalt, Nützlichkeit und Schönheit.
Neben Gemüse und süßen Beeren duften dort farbenprächtige Blumen und würzige, heilsame Kräuter. Die Kräuter waren einst ein unentbehrlicher Bestandteil der Hausapotheke und sorgten für die Gesundheit in Haus und Stall.

Inhalt:

  • typische Kräuter im Bauerngarten
  • ihre Rolle in Brauchtum und Volksmedizin
  • ihre Heilwirkungen und Anwendungen in den Bereichen Hausapotheke, Küche, Schönheit und Wohlbefinden
  • zahlreiche Rezepte, von denen wir eines gemeinsam zubereiten

Heilkräuter für die Seele – Sonne für lichtlose Tage

Antriebslosigkeit, Stimmungstiefs, Melancholie oder gar Depressionen machen vielen zu schaffen.
Die grüne Apotheke hält auch dafür Kräuter bereit, die uns helfen, dunkle Schatten auf der Seele zu vertreiben, die uns aufbauen, neue Energie zuführen und für mehr Zuversicht, Mut und Lebensfreude sorgen.

Sie erfahren

  • welche Kräuter dabei helfen
  • wie sie angewendet werden
  • zahlreiche bewährte Rezepte und wirksame Teemischungen
  • was sonst noch Licht in unsere Seele bringt
  • Gemeinsam stellen wir einen wohltuenden Seelenbalsam her.

Pflanzen, die stillen Lehrmeister

Biegsame Bäume kann der Sturm nicht brechen. Dem Wegerich können Fußtritte nichts anhaben, denn er hat Zähigkeit entwickelt. Und wer sich der Sonne zuwendet, wie das Gänseblümchen, erfreut sich außerordentlicher Vitalität.

Wildpflanzen sind Lehrmeister, die uns zeigen, wie man mit den Umständen und Widrigkeiten des Lebens umgehen, das
Beste aus ihnen machen und dadurch Stärken und Fähigkeiten entwickeln kann.

Es werden einheimische Pflanzen vorgestellt, ihre Lehren für ein gelungenes Leben im Einklang mit den Lebens- und
Naturgesetzen, ihre Heilwirkungen und Anwendungen in den Bereichen Hausapotheke, Küche, Schönheit und Wohlbefinden.

Die bewährtesten Rezepte der Kräutermedizin

Schon für unsere Vorfahren waren sie unverzichtbar in der Hausapotheke, die alt überlieferten Rezepturen und
wirksamen Kräuterelixiere.

Die Bewährtesten von denen haben sich bis heute erhalten und werden in der Volksmedizin immer noch verwendet.
Es sind Rezepte von Heilsalben, Kräuteressenzen, Pulvermischungen und vielem mehr, mit denen wir unzählige kleine und
größere Wehwehchen lindern, auskurieren oder noch besser, vorbeugen können.
Sie sind einfach zuzubereiten, mit Kräutern, die fast jeder vor seiner Haustüre findet oder nicht lange danach suchen
muss.

Einige Rezepte werden wir gemeinsam herstellen. Die Zubereitungen können zusammen mit ausführlichen Unterlagen mit nach Hause genommen werden.

Heilkräuter für geistige Fitness und Gedächtnisstärke

„Hirnkräutl“ und „Professorenkraut“ heißen im Volksmund gehirnstimulierende Heilpflanzen, denn sie verhelfen uns zu
einem klaren Kopf, schärfen den Geist und verbessern Gedächtnis und Konzentration.

Inhalt:

  • Pflanzen, die den Geist anregen
  • Wirksame Rezepte und Anwendungen
  • Was unsere geistige Fitness zusätzlich noch stärkt
  • Gemeinsam stellen wir ein Mittel her, das dem Gedächtnis auf die Sprünge hilft.

Heilkräuter für Lebenskraft und Seelenwärme

Der entspannende Lavendel, die nervenstärkende, harmonisierende Melisse, die kräftigende Engelwurz und viele andere
Heilpflanzen sind eine wirksame natürliche Medizin für mehr Gelassenheit, innere Ruhe, Ausgeglichenheit, Vitalität und Wohlbefinden.

Inhalt:

  • Portraits hilfreicher Kräuter
  • Zahlreiche bewährte Rezepte und Anwendungsmöglichkeiten
  • Was Sie sonst noch tun können
  • Gemeinsam stellen wir einen Energiebalsam für Körper, Geist und Seele her.

Kerngesund durchs erste Babyjahr

In Zusammenarbeit mit Hebamme Anna Somvi
Die häufigsten Wehwehchen im ersten Lebensjahr mit natürlichen Mitteln lindern, kurieren, vorbeugen.

Inhalt:

  • Babys Stolpersteine im ersten Lebensjahr aus ganzheitlicher Sicht erkennen und verstehen
  • Die bewährtesten Hebammen- und Kräutertipps, die den Alltag mit Baby erleichtern
  • Zahlreiche Anwendungen und Rezepte, von denen wir eines gemeinsam zubereiten

Ätherische Öle – mehr als nur Düfte

Ob in der Duftlampe, im Bad oder als Haut- und Körperpflege – ätherische Öle steigern unser Wohlbefinden, unsere
Lebensfreude und stärken zudem unsere Selbstheilungskräfte.

Inhalt:

  • Kennenlernen und Erleben verschiedener Düfte, vor allem einheimischer Aromaöle
  • Duftbotschaften und ihre Wirkungen
  • Tipps und Rezepte für die Anwendung in verschiedenen Bereichen, z.B. Raumduft, Bäder, Massageöle, Saunaaufgüsse
    u. a.
  • Gemeinsames Zubereiten eines Wohlfühl-Balsams für die innere und äußere Schönheit

Rheuma muss nicht sein

Früher hatte ich Rheuma.
Heute bin ich beschwerdenfrei und weiß: Rheuma ist kein unentrinnbares Schicksal.
Die stärksten Verbündeten auf meinem Weg in ein besseres Leben waren
die Heilpflanzen, die schützenden, lindernden und heilenden grünen Freunde und die
richtige Ernährung, ein äußerst wirksames Heilmittel, das alle Organe und
Körperfunktionen ins Gleichgewicht bringt und ganz nebenbei Vitalität und Wohlbefinden steigert.

Inhalt:

  • Portraits der bewährtesten Kräuter
  • Meine Anti-Rheuma-Kost
  • Viele hilfreiche Tipps und Rezepte
  • Gemeinsames Zubereiten eines Anti-Rheuma-Mittels

Heil- und Pflegesalben selber zubereiten

„Schmieren und salben hilft allenthalben“, sagt eine alte Volksweisheit.
Salben sind eine sanfte Naturmedizin mit einer uralten Tradition.
Sie sind einfach in der Herstellung und sehr vielseitig verwendbar.
Salben mit hochwertigen, naturbelassenen Zutaten, angereichert mit den heilsamen
Wirkstoffen aus dem Pflanzenreich nähren, pflegen, schützen und heilen die Haut und
über die Haut den ganzen Organismus.
Die bewährtesten Rezepturen werden vorgestellt wie z.B. eines pflegenden
Lippenbalsams, einer Erkältungssalbe, einer Wundsalbe mit Lärchenharz, einer regenerierenden Ringelblumensalbe und einige davon gemeinsam zubereitet.

INFO: Wenn Sie mehr über meine Kräuter-Seminare erfahren wollen,
kontaktieren Sie mich bitte über das Kontaktformular